Felix Mendelssohn

Aus tiefer Noth schrei’ich zu dir! Herr Gott, erhör mein Rufen!
Dein gnädig’n Ohren kehr’ zu mir, und meiner Bitt’ sie öffne!
Denn so du willst das sehen an, was Sünd und Unrecht ist gethan, wer kann, Herr, vor dir bleiben?

Bei dir gilt nichts denn Gnad’ und Gunst, die Sünde zu vergeben,
es ist doch unser Thun umsonst, auch in dem besten Leben,
vor dir Niemand sich rühmen kann, dess’muss dich fürchten jedermann und deiner Gnade leben.

Darum auf Gott will hoffen ich, auf mein Verdienst nicht bauen,
auf ihn mein Herz soll lassen sich und seiner Güte trauen,
die mir zusagt sein werthes Wort, das ist mein Trost und treuer Hort,
dess’will ich allzeit harren.

Und ob es währt bis in die Nacht, und wieder an den Morgen,
doch soll mein Herz an Gottes Macht verzweifeln nicht, noch sorgen,
so thu Israel rechter Art, der aus dem Geist erzeuget ward,
und seines Gott’s erharre!

Ob bei uns ist der Sünden viel, bei Gott ist viel mehr Gnade!
Sein’ Hand zu helfen hat kein Ziel, wie gross auch sei der Schade.
Er ist allein der gute Hirt, der Israel erlösen wird aus seinen Sünden allen.

Out of the deepest depths I cry to you! Lord God, hear my call!
Your merciful ears turn to me, and my prayers open to them!
If as you wish them to look upon what sin and wrong has done,
who is able, Lord, to stand before You?

For you, nothing counts except mercy and goodwill, to forgive sins,
Our deeds are truly in vain, even in the best life, before you no one is able to
praise himself, everyman must fear You and live in Your mercy.

Therefore, on God will I hope, not build on my merit, on Him my heart shall
abandon itself and in His goodness, trust Him who has told his worthy word;
that is my trust and true refuge, for Him I will always await with hope.

And even if it continues still into the night, and again in the morning,
nevertheless shall my heart trust God, not despair, nor be troubled.
So does Israel, the true race, whom was begotten from the Holy Spirit, and awaits its God!

Even if in us there is much sin, through God there is much more mercy!
His hand to help has no limit, as great as are our shames.
He alone is the good Shepherd, by whom Israel is saved from all their sins.
Psalm 130 (paraphrased)

[]